Call Us : +123-456-789

Entsafter – vegane Säfte

Home  >>  Entsafter – vegane Säfte

Entsafter, die mit Zentrifugalkraft arbeiten, haben eine größere Saftausbeute. Sie zerkleinern das Obst mit einer Reibe und schleudern den Saft anschließend aus dem Mus heraus. Der Trester verbleibt länger im Gerät und kann so besser ausgepresst werden. Allerding wirbeln die Entsafter durch ihre Drehzahl mehr Sauerstoff in den Saft. Durch den Sauerstoff beginnt die Oxidation. Saft und Trester verfärben sich. Der Saft von Zentrifugalentsaftern zeichnet sich durch viel Schaum aus. Der Saft trennt sich in einen klaren Teil ohne Fruchtfleischrückstände und einen trüben Teil mit Fruchtfleischrückständen. Entsafter Unterschiede gibt es bei der Umdrehungszahl. Der Philips HR 1869, HR 1871 und der Braun Multiquick 7 J700 wurden Testsieger bei den Zentrifugal Entsaftern im Entsafter Test. Der Testsieger elektrischer Entsafter presste den meisten Saft aus Äpfeln, Möhren und Weintrauben, ließ sich gut handhaben und überzeugte bei der Reinigung. Unterschiede zu Platz zwei gab es nur in der Motorleistung. Durch die große Öffnung ist das Modell von Philips eine Saftpresse für ganze Früchte. Zentrifugen arbeiten schneller als Saftpressen sind in der Regel preiswerter. Die billigsten Geräte schieden jedoch im Dauertest jedoch mit Motorschaden aus. Hier sollten Verbraucher nicht beim Kauf einer hochwertigen Saftpresse sparen. Achten Sie unbedingt darauf, dass Entsafter einfach zu reinigen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.