Rouladen

Home  >>  Uncategorized  >>  Rouladen

Rouladen

   Uncategorized   Juli 9, 2014  Kommentare deaktiviert für Rouladen
zwiebel

Zwiebel und durchwachsener Speck sind sehr wichtig für die guten Rouladen

Zutaten

  • 8 Rouladen (vom Rind, etwa 80 g je Scheibe)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 300g gefrorener Blattspinat
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • Muskatnuß, Salz, Pfeffer
  • 8 Salbeiblätter
  • 8 Scheiben durchwachsender Speck
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Tomate

Zwiebel schälen, würfeln und in Butter in einer Pfanne andünsten. Den leicht aufgetauten Blattspinat grob zerkleinern und in die Pfanne geben. Die Masse rund 20 Minuten lang dünsten. Erst dann Salz, Pfeffer und Muskatnuß hinzugeben.

Die Rouladen salzen und pfeffern. Den Speck und je ein Salbeiblatt auf die Rouladen geben. Darüber den Spinat gleichmäßig verteilen. Dann die Rouladen aufrollen und mit Rouladennadeln oder Zahnstocher zusammenstecken.

Den Sellerie waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Rouladen darin abraten. Sellerie dazugeben. Mit 250ml Wasser ablöschen und 90 Minuten schmoren lassen. Die Tomate mit heißem Wasser brühen, häuten und klein würfeln. Der Flüssigkeit hinzugeben, aufkochen und mit Mehl binden.

Comments are closed.